image

Spaarmassnaame

Wo ist die gute alte Zeit geblieben? Wo sind die Kavaliere? – Wo sind meine Zähne?"

– mit diesem Satz beginnt Oma Habermehl die turbulente, pointenreiche Komödie. Sparmassnahmen stehen den Habermehls ins Haus, denn Vater Hans ist plötzlich arbeitslos. Eine eilig einberufene Familienkonferenz soll wichtige Entscheidungen für die nahe Zukunft treffen – aber die beiden fast erwachsenen Kinder Elke und Florian haben das nicht mehr vorhandene Einkommen für Führerschein und Reisen bereits fest verplant. Was tun? Das Sparschwein schlachten? Jobben? – Und niemand merkt, dass Oma bereits eigene Wege geht – und schon gegangen ist ..

Lustspiel  |  3 Akte  |  Walter G. Pfaus  |  Übersetzung Fritz Klein   

Personen und Ihre Darsteller

 Darsteller                      Funktion             gespielt von 
Hans Habermehl Familienoberhaupt         Rolf Jehli
Oma
Karin Menzi
ihr Freund Remo Scheck
Sohn Hubert Basler
Karin Drescher
Susi Züger

 

Logo22 mit Daten

                     Wir freuen uns auf Ihren Besuch

melden Sie sich bei unserem Newsletter an, und Sie werden über den Start des Vorverkaufs informiert

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden